Handball-Minis - Heim-Spielfest in der Löwenhöhle

Rund 140 junge Handballer sind mit Familie und Freunden der Einladung der Löwen zum Miniturnier in die Kürnachtalhalle gefolgt. Unsere Mini-Löwen waren gleich mit 4 Teams dabei.
In insgesamt 3 Spielgruppen, die nach Spielstärke auf Basis der eingegangen Meldungen eingeteilt wurden, durften sich die angereisten Nachwuchs-Hoffnungen in Kleinfeld-Spielen auf einem Hallendrittel gegeneinander beweisen. Dabei konnte der Eine und die Andere stolz zeigen, was sie schon alles können. Und das war durchaus sehenswert. Es entwickelten sich einige spannende Spielpaarungen und die Kinder waren mit viel Spaß und Elan bei der Sache.

Zwischen den Spielen hielten die Lengfelder Löwen zudem noch ein abwechslungsreiches Angebot für die Kinder bereit. So konnten sich die Kinder in der Halle auf Sprungmatten und Kästen austoben und die kleinen Spiele ausprobieren, welche unsere E-Jugend in ihrem letzten Handball-Camp selbst gebaut hatten. Vor allem das Gruppen-Labyrinth war gut gefragt, aber auch das Vier-Gewinnt-Zielwurf-Spiel kam gut an. Nicht zu vergessen die legendäre Schaumkuss-Schleuder, die als Wurf- und Fang-Übung anhand der Fangkünste des Wurfkandidaten entscheidet, ob die Belohnung ein Gaumenschmaus oder ein Klebespass wird ...
Alles in Allem ein gelungener Tag mit vielen lachenden Gesichtern, die zur Belohnung eine essbare Medaille und Gummibärchen mit nach Hause bekamen. Sofern diese den Heimweg überlebt haben ;-)

Wir danken den Eltern, Helfern, Betreuern und sonstigen, vielseitigen Unterstützern, ohne deren Hilfe dieser Tag nicht möglich gewesen wäre. Auch unseren Sponsoren (Metzgerei Rainer Schömig, Getränkemarkt Sagasser) sei gedankt, ebenso der Faschingsgarde Lengfeld für die Überlassung von Besteck und Geschirr.

LB

Zurück