Hygienekonzept für den Handball-Spielbetrieb verabschiedet

Saison 2020/2021

Die Handballsaison 2020/2021 bringt Corona-bedingt einige Besonderheiten mit sich. So hat jeder Verein für seine Heimspiele ein auf die örtlichen Gegebenheiten ausgerichtetes Hygienekonzept nach den jeweils gesetzlichen Vorgaben und regionalen Besonderheiten für seine Spielstätte zu erstellen.

Wir bitten Euch alle, uns bei der Umsetzung unseres Konzeptes zu unterstützen, indem Ihr die Regeln beachtet. Denn lieber unter strengen Regeln Handball spielen als gar nicht.

Wir haben die wichtigsten Regeln für Zuschauer hier kurz zusammengestellt. Im Zweifel gelten die Formulierungen unseres Hygienekonzepts, das Ihr in den u.a. Links findet. Wir danken für Euer Verständnis!

Wichtige neue Regeln für Zuschauer

Unter Einhaltung der Abstandsregeln sind auf der Tribüne der Kürnachtalhalle ("KTH") maximal 50 Personen zulässig. Je nach Gefährdungslage und Anordnung durch die lokalen Behörden erfolgt eine Anpassung dieser Zahl.

Zuschauer dürfen die KTH nur über den Haupteingang betreten.

Zuschauer müssen ab dem Betreten der KTH und auf allen Wegen innerhalb der KTH einen Mund-Nasen-Schutz ("MNS") tragen.

Die Zuschauer sind angehalten, innerhalb der KTH einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.

Unmittelbar nach dem Betreten der KTH müssen sich alle Zuschauer im Foyer mit Namen, Verein und Telefonnummer/Mail-Adresse registrieren. Wir empfehlen, einen eigenen Stift mitzubringen. Ferner erhält jeder Zuschauer einen Stempel auf den Handrücken, um die Registrierung abzuschließen.

Zuschauern ist das Betreten des Spielfeldes nicht erlaubt, sie sollen sich nur auf der Tribüne an den gekennzeichneten Bereichen und unter Wahrung des Mindestabstands von 1,5 m aufhalten.

Am Platz auf der Tribüne darf der MNS abgelegt werden. Der TSV Lengfeld empfiehlt jedoch, den MNS während der gesamten Anwesenheit zu tragen.

Toiletten für Zuschauer befinden sich direkt auf dem Weg zur Tribüne. Der MNS ist während des Toilettenbesuchs zu tragen.

Zuschauer dürfen die KTH nur über den Hausmeisterausgang verlassen (direkt neben dem Tribünenaufgang).

Wenn Zuschauer die Halle verlassen haben (z. B. Raucherpause), ist der Zutritt nur über den Haupteingang gestattet.

Jede Person mit typischen Symptomen einer SARS-CoV-Infektion (Husten, Halsweh, Fieber/erhöhte Temperatur ab 38°C, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, allgemeines Krankheitsgefühl, diffuse Muskelschmerzen) sowie alle Personen mit Corona-bedingtem Kontaktverbot oder Quarantäne-Auflage dürfen die Halle nicht betreten.

Ein Verstoß gegen die Hygiene-Vorschriften führt zu einem sofort wirksamen Hallenverbot für die betreffende Person. Der/die Hygienebeauftragte des Heimvereins für den Spieltag kann vom Hausrecht Gebrauch machen. Dies gilt auch gegenüber Spielerinnen und Funktionären.

Stand: 8. Oktober 2020

Bitte beachten:
Aufgrund der Einschränkungen, die mit dem Coronavirus einhergehen, kann es jederzeit zu ungeplanten Änderungen der Spielzeiten oder kurzfristigen Spielabsagen kommen.

Hygiene-Konzepte und Formulare

Allgemeines Hygienekonzept Kürnachtalhalle (Stand: 9. Oktober 2020)
Handball-Hygienekonzept Kürnachtalhalle (Stand: 9. Oktober 2020)

Formular Teilnehmerliste Handball-Mannschaften (Stand: 9. Oktober 2020)
Formular Registrierung Besucher (Stand: 3. Oktober 2020)

Hygienekonzept TGW Handball TGW-Halle (Stand: 1. Oktober 2020)
Hygienekonzept TGW Tabelle mit Anmerkungen (Stand: 1. Oktober 2020)
BHV-Hygienekonzept Spielbetrieb (Stand: 8. Oktober 2020)

Gemeinsam. Leidenschaftlich. Begeistern.

Like die Löwen auf ihrer Facebook-Seite.

Die Löwen sind auch auf Instagram.

Links zu unseren Partnervereinen:

TG 48 Würzburg (Infos zur JSG Würzburg-Lengfeld)

TSG Estenfeld (Infos zur KooperationTSGE Facebook)

 

Weitere Links:

Deutscher HandballbundBayerischer Handball-VerbandHandball-Stammtisch

Zurück