Seniorentanzgruppe

Am Montag, 19.Oktober 2015, beging die Seniorentanzgruppe des TSV Lengfeld im Rahmen eines fröhlichen Tanznachmittags ihr 25-jähriges Bestehen.
 
Der liebevoll geschmückte Saal im Ökumenischen Zentrumm - ein Werk vieler fleißiger Hände - lud zum Feiern ein.
 
Tanzleiterin Hildegard Schwab begrüßte die Tänzerinnen und als Gäste Frau Margot Fischer, Hildegard Störlein und Ehepaar Webs, die gerne mit uns feierten.
Das eingeladenen Präsidium des TSV Lengfeld in Persona Katrin Haas und Matthias Hofmann gratulierte leider erst mit Verspätung uns zu unserem Jubiläum, was wir alle sehr bedauerten.
 
Nach einem Gedicht zum Fest ging es mit dem Tanzen richtig los: zuerst zwei Tänze aus der Anfangszeit der Gruppe, anschließend gab es eine Kaffepause mit kleinen Küchlein.
 
Geehrt wurden zwei Tänzerinnen, die von der ersten Stunde dabei sind: Luise Heller und Anneliese Wunderlich. Ein Dankeschön erhielten auch Hilde Hofbeck, die dankenswerterweise immer Vertretung macht, Hildegard Störlein für Ihren früheren Einsatz und Margot Fischer für die zeitweise Übernahme der Gruppe nach dem Tod von Werner Schwab, außerdem Marie Mitnacht und Maria Arz für das fleißige Kaffeekochen.
 
Nach drei weiteren Tänzen aus der jüngeren Zeit informierte Hildegard Schwab mit einer Chronik über die Ereignisse der vergangenen 25 Jahre. Auch der verstorbenen Tänzer und Tänzerinnen wurde ehrend gedacht.
 
Als Abwechslung gab es nun die von vielen vorbereitete Vesper. Die Tänzerinnen und Gäste konnten sich bei Apfelsüßmost, Federweißen, selbstgebackenen Zwiebelkuchen und angemachten Camenbert stärken.
 
Ein Schlusstanz beendete den nach Meinung der Tänzerinnen und Gäste gelungenen Nachmittag.
 
 
Über neue Mittänzerinnen und vor allem -tänzer würden wir uns sehr freuen. Schauen Sie doch einmal vorbei und erleben Sie mit, wie schön Bewegung nach Musik sein kann, zumal auch das Gedächtnis dabei trainiert wird.
Wir treffen uns jeweils montags von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr im großen Saal des Ökumensichen Zentrums (nicht in den Schulferien).
 
Kontakt:  Hildegard Schwab
               Bergstraße 18
               0931 / 272861

 

Zurück