Handball A-Jugend - Auswärtsspiel gegen den HC Forchheim - 27:30

27:30 Niederlage in Forchheim

Unglückliche Auswärtsfahrt der Jung-Löwen A nach Forchheim. 

Mit 9 Spieler ist die A-Jugend am Sonntag zur Mittagsstunde zum Auswärtsspiel nach Forchheim gefahren. Es war ein zäher Beginn. Entweder die Abwehr hat die Würfe geblockt oder die Torhüter haben gehalten. Somit stand es nach 21 Minuten erst 7:7. Leider hat sich unser Rückraumspieler Marco bei einem Abwehrversuch verletzt und konnte nicht mehr weiter spielen.  Auch bis zur Pause konnte sich keine Mannschaft einen deutlichen Vorsprung erschaffen. Die Anzeigetafel zeigte dann ein Ergebnis von 11:9 für Forchheim.
In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften effektiver und hatten mehr Torwürfe. Während der zweiten Hälfte musste auch unser zweiter Rückraumspieler Paul verletzt ausgewechselt werden, aber nach einigen Minuten ging es zum Glück weiter bei ihm. Dadurch konnte sich der Gastgeber einen Vorsprung von 4 Toren erarbeiten. Diesen Vorsprung hat Forchheim nicht mehr her gegeben und somit verloren wir unglücklich mit 27:30.
Nächsten Sonntag findet dann das Derby gegen den MHV Schweinfurt in der heimischen Kürnachtalhalle statt. 

ÜBOL mA Staffel Nord

Zurück